Die neue LPO 2024 der FN

Die neue LPO 2024 der FN

Was ist neu, was wird geändert? Die große Frage.
Eins kann man bereits sagen, es ändert sich einiges in der neuen Leistungs-Prüfungs-Ordnung ab dem 01.01.2024.

 

Hier eine kleine Übersicht. 

Punkto Tierwohl

  • Das „unsportliche Verhalten“ soll in der neuen LPO deutlich beschrieben sein.
  • Die Begriffe „Ungehorsam“ oder „Verweigerung“ sollen gestrichen werden. Hier wird das Tierwohl klar in den Vordergrund gestellt. Dadurch sollen die neuen Begriffe Unterbrechung“, „Stehenbleiben“ oder „Ausweichen“ fĂĽr mehr Klarheit sorgen. Denn es ist häufig nicht das Pferd an der Sache schuld.
  • Nach der zweiten „Unterbrechung“ im Parcours ist fĂĽr das Paar dann schon Schluss, denn das wird nach neun LPO zum Ausschluss fĂĽhren. Es soll aber möglich sein, seine Runde als „Korrekturrunde“ auĂźerhalb der Wertung zu beenden. Dieses soll im Einvernehmen der Richter und des Veranstalters geschehen.
  • Der Einsatz von „Fakeschaum“ soll verboten werden.

Punkto Springen

  • Der „Start auĂźer Konkurrenz“ soll leichter und unkomplizierter werden.
  • Der „Clear-Round-Modus“ fĂĽr GewöhnungsspringprĂĽfung und spezielle „Clear-Round-Springen“ soll kommen. Hier werden verschiedene Rangierungsverfahren dargestellt.
  • Neu ist die „SpringprĂĽfung analog SpringpferdeprĂĽfung“. Dies soll eine SpringprĂĽfung sein, die jedoch fĂĽr siebenjährige Pferde und älter, wie eine SpringpferdeprĂĽfung gewertet werden soll.
  • Die SpringprĂĽfungen werden ab Januar 2024 mit „Höhe in Zentimeter“ angegeben. 

 

Punkto Dressur

  • Die „DressurreiterprĂĽfung der Klasse S“ Diese PrĂĽfung soll immer auf Kandare ausgeschrieben werden. Denn hierbei wird die „Kandarenreife“ eines Reiters ĂĽberprĂĽft.
  • „Auf Kandare oder Trense“. Dies soll ab dem 01.01.2024 fĂĽr alle DressurprĂĽfungen von der Klasse L bis zur Klasse S* wählbar sein. Welche PrĂĽfung mit welchem Zaum geritten werden darf, wird dann in der Ausschreibung zu finden sein.

 

Dieses und vieles mehr gibt es zum Nachlesen auf der Homepage der FN.

Hier geht es zum Beitrag der FN

LPO 2024: Das wird neu ab 1. Januar (pferd-aktuell.de)

 

 

ZurĂĽck zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar